Anja Willner Versicherungen

Private Restkosten­versicherung

Wenn Sie Ihre Laufbahn im öffentlichen Dienst beginnen, haben Sie bereits als Beamtenanwärter einen Anspruch auf die Beihilfe Ihres Dienstherrn im Krankheitsfall.

Restkostenversicherung

Auch wenn Sie aus der freien Wirtschaft in eine Beamtenlaufbahn wechseln, erhalten Sie diese Absicherung.

Das bedeutet, dass in der Regel 50% der anfallenden Kosten für ärztliche, zahnärzliche und stationäre Behandlungen von Ihrem Dienstherrn übernommen werden.

Die verbleibenden Kosten müssen Sie über eine private Krankenversicherung abdecken. Es gibt hier eine Fülle von Anbietern und Tarifen speziell für (angehende) Beamte.

Sie können neben einem verpflichtenden Grundschutz Ihren Versicherungsschutz individuell ergänzen und aufwerten – je nach persönlichem Bedürfnis.

Wir verschaffen Ihnen einen Überblick über die am Markt befindlichen Tarife, erstellen für Sie einen umfassenden Vergleich der Angebote und erarbeiten mit Ihnen den für Sie passenden Versicherungsschutz – ganz nach Ihren Wünschen und Voraussetzungen.

Etwaige Vorerkrankungen berücksichtigen wir bereits vor Antragstellung bei der Ausarbeitung der Angebote. So bleiben Ihnen unangenehme Überraschungen von vornherein erspart!